Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Westside Motorsport GmbH

Auszug aus den Vertragsbedingungen für Partyservice und Catering

Mit der Bestellung einer Dienstleistung der Westside Motorsport GmbH erklärt sich der Kunde mit den hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ausdrücklich und vorbehaltlos einverstanden. Allfällige AGB des Kunden, andere Dokumente oder abweichende Vereinbarungen sind nicht gültig.

LEISTUNGEN Westside Motorsport GmbH erbringt gegenüber dem Kunden für dessen Anlass umfassende Catering-Dienstleistungen. Die Westside Motorsport GmbH verpflichtet sich, bei der Ausführung des Auftrages in sorgfältigster Weise vorzugehen. Wir sind bemüht zeitgerecht und in mängelfreiem Zustand den Anlass durchzuführen. Bei der Auswahl der Speisen und Getränke wird auf einwandfreie Qualität besonders Wert gelegt. Der Veranstalter ist stets der Kunde oder sein Auftraggeber und ist somit verantwortlich für den geordneten Ablauf des Anlasses. Insbesondere kann Westside Motorsport GmbH für keinerlei Schäden im Zusammenhang mit der Organisation des Anlasses haftbar gemacht werden. Der Kunde/Veranstalter hat sich um eine genügende Versicherungsdeckung für Sach- und Personenschäden zu sorgen. Allfällige Spezialauflagen, wie Ausschank- & Freinachtbewilligungen, sind durch den Veranstalter zu besorgen.

AUFTRAGSBESTÄTIGUNG Eine Auftragsbestätigung kann mündlich oder schriftlich erfolgen, beides ist gleicher Massen verbindlich. Allfällige über die Auftragsbestätigung hinausgehende oder vom Kunden zusätzlich angeforderte Leistungen werden separat in Rechnung gestellt. Der Auftraggeber verpflichtet sich, bis spätestens 10 Arbeitstage vor dem Anlass, alle teilnehmenden Gäste anzugeben. Wird die bestätigte Anzahl der Gäste überschritten, so werden die zusätzlichen Kosten nachträglich in Rechnung gestellt. Sollte es zu Engpässen in der Verpflegung kommen, hervorgerufen durch Gäste, welche uns nicht gemeldet wurden, lehnt die Westside Motorsport GmbH jegliche Verantwortung ab.

OFFERTE Gestützt auf die Angaben des Kunden, unterbreitet Westside Motorsport GmbH eine detaillierte Offerte betreffend der für den Anlass zu erbringenden Catering-Dienstleistungen. Das in der Offerte erwähnte Datum wird bis auf eine entsprechende Rückmeldung des Kunden provisorisch reserviert. Die ersten zwei Offerten sind kostenlos. Wünscht der Kunde eine dritte, detaillierte Offerte und kommt der Vertrag später nicht zustande, ist Westside Motorsport GmbH berechtigt, für die Bemühungen im Zusammenhang mit der Erstellung weiterer Offerten eine Unkostenentschädigung gemäss Aufwand und Spesen einzufordern. Ein vom Kunden gewünschtes Probeessen oder eine Degustation von Wein wird separat verrechnet. Annullierungen von verbindlich reservierten Daten sind kostenpflichtig.

TEILNEHMERZAHL Eine Änderung der Teilnehmerzahl muss bis spätestens 10 Arbeitstage vor dem Anlass, wenn möglich schriftlich, übermittelt werden. Bei nachträglicher Unterschreitung der Anzahl Gäste wird automatisch die ursprünglich vereinbarte Anzahl verrechnet.

ABBESTELLUNG VON ANLÄSSEN 40-1 TAGE VOR DEM ANLASS Bei Absage eines Anlasses werden folgende Kosten in Rechnung gestellt: • bis 40 Tage vor dem Anlass: keine Kosten • 39 – 30 Tage vor dem Anlass: 30% der vereinbarten Leistungen (ohne Getränke) • 29 – 15 Tage vor dem Anlass: 45% der vereinbarten Leistungen (ohne Getränke) • 14 – 5 Tage vor dem Anlass: 60% der vereinbarten Leistungen (ohne Getränke) • 5 – 0 Tage vor dem Anlass: 100% der vereinbarten Leistungen Bei einer Abbestellung von Einzelposten, von den in der Bestätigung aufgeführten Positionen, gilt dieselbe Regelung. Es liegt im Ermessen der Firma, ob diese in Rechnung gestellt werden.

PERSONAL Die Westside Motorsport GmbH unterbreitet dem Kunden, gestützt auf dessen Angaben, eine detaillierte Offerte betreffend der Personaldienstleistungen. Diese werden der effektiven Bestellmenge angepasst und nach Aufwand im 15 Minutentakt fakturiert. Die Tarife verstehen sind pro Stunde und Mitarbeiter und ab Standort Reichenburg. Tarif Mo-So Feiertage & 24.12./31.12.

Serviceleitung CHF 70.00 CHF 80.00 (bei > 3 MA) Küchenchef CHF 55.00 CHF 65.00 Service/Grillmeister Chauffeur/Buffet CHF 45.00 CHF 55.00

NACHTZUSCHLÄGE Ab Mitternacht wird zum Stundenansatz für Service- und Küchenpersonal zusätzlich ein Nachtzuschlag von 20 % pro Stunde und Person verrechnet.

HILFSPERSONENHAFTUNG Westside Motorsport GmbH schliesst eine Haftung für Schäden aus, welche durch Hilfspersonal seitens des Veranstalters in Ausübung ihrer vertraglichen Verrichtung der Arbeit zu Lasten des Kunden verursacht haben.

UNFALLVERSICHERUNG Nur das von unserer Firma direkt entlohnte Personal ist versichert.

MEHRWERTSTEUER (MwSt.) Alle Preise sind in Schweizer Franken angegeben, exkl. Mehrwertsteuer. Die MwSt. ohne Dienstleistung beträgt 2.5 %, mit Dienstleistung/Ausschank Alkoholika 8 %.

TECHNISCHE ANLAGEN Für die dazu gemieteten technischen Anlagen erheben wir eine Vermittlungsgebühr von 15 %. Sollten Störungen oder Defekte an technischen oder sonstigen Einrichtungen auftreten, wird die Westside Motorsport GmbH, soweit möglich, für die sofortige Abhilfe besorgt sein. Eine Zurückbehaltung oder Minderung von Zahlungen kann daraus nicht hergeleitet werden und wird nicht akzeptiert.

INFRASTRUKTUR VON LOKALITÄTEN UND GELÄNDE Für die Miete von Infrastruktur gelten die allgemeinen Vertragsbestimmungen, ersichtlich im Auszug über die Vertragsbestimmungen für die Miete von Festzelten und Zubehör. Der Kunde ist verantwortlich, dass die Lokalitäten und das Gelände, in der die Catering-Dienstleistung zu erfolgen hat, den von uns gestellten Anforderungen entsprechen. Insbesondere hat der Kunde Westside Motorsport GmbH rechtzeitig darauf aufmerksam zu machen, wenn die Zufahrt erschwert ist oder das Gebäude über keinen Lift verfügt. Im Weiteren ist der Kunde dafür verantwortlich, dass die erforderlichen Installationen (Strom, fliessendes warmes und kaltes Wasser) in ausreichender und gebrauchsfähiger Form vorhanden sind. Die Steckertypen und elektrischen Anschlüsse werden von der Westside Motorsport GmbH vorgegebenen und müssen zwingend eingehalten werden. Ferner müssen die elektrischen Zuläufe und Spannungen eingehalten werden, da Geräte mit mangelnder Stromspannung nicht richtig funktionieren. Erweist sich am Tag des Anlasses die Erbringung der Catering-Dienstleistung infolge ungenügender/mangelhafter Infrastruktur oder Lokalität als erschwert oder nicht möglich, ist der Kunde verpflichtet, den vollen Bestellwert zu entrichten, auch wenn nur eine teilweise oder gar keine Erbringung der Catering-Dienstleistung möglich ist.

TRANSPORT/AUSNAHMEBEWILLIGUNGEN/PARKMÖGLICHKEITEN Der Transport wird von Westside Motorsport GmbH organisiert und ausgeführt. Die Spesen dafür werden separat in der Offerte ausgewiesen. Spezialbewilligungen, die man z. Bsp. zum Erreichen des Standortes benötigt, müssen vom Veranstalter eingeholt werden. Kosten für Bahn, Lifte, Hubgeld für Stapler vor Ort oder Transporte durch Dritte, gehen ebenfalls zu Lasten des Kunden. Parkmöglichkeiten für die Fahrzeuge von Westside Motorsport GmbH müssen vorhanden sein. Es ist wichtig, dass diese Transportmittel direkt bei der Cateringküche (LKW/Zelt) abgestellt werden können. Parkbewilligungen und Parkmöglichkeiten werden vom Kunden organisiert. Allfällige Parkgebühren werden dem Kunden verrechnet.

VERSPÄTETE ANLIEFERUNG/VERZÖGERUNG Die mit dem Kunden vereinbarten Liefer- und Servicezeiten sind in jedem Fall nur als grobe Richtzeiten zu verstehen. Westside Motorsport GmbH übernimmt keine Haftung für verspätete Anlieferungen und Verzögerungen im Ablauf des Anlasses und der Kunde kann gestützt darauf auch keinen Abzug vom Rechnungsbetrag geltend machen.

RETOURMATERIAL Wird seitens der Westside Motorsport GmbH Retourmaterial gestellt (Gläser, Geschirr, Bestecke, Wäsche etc.), ist der Kunde dafür verantwortlich, dass das Material vollständig und nicht beschädigt zurückgegeben wird. Verluste und Beschädigungen gehen zu Lasten des Kunden und werden zum Neuwert in Rechnung gestellt.

HAFTUNG Die Westside Motorsport GmbH übernimmt keinerlei Haftung für abhanden gekommene oder beschädigte Gegenstände Dritter. Diebstähle oder Beschädigungen am Mietmaterial während der Mietdauer, die durch den Mieter oder Dritte verursacht wurden, sind vom Mieter zu übernehmen. Leichte Fahrlässigkeit und Folgeschäden werden nicht vereinbart.

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN Westside Motorsport GmbH erhebt in der Regel, ca. 14 Tage vor Durchführung eines Anlasses, eine Akontozahlung von 50 % für Wareneinkäufe. Die Restzahlung ist nach Abschluss des Anlasses gemäss detailliert ausgestellter Rechnung innerhalb von 7 Tagen rein netto zahlbar. Bei erheblich verspäteter Zahlung der Rechnung, hat Westside Motorsport GmbH das Recht, nachträglich 8 % Verzugszins auf die Gesamtsumme ab dem Datum der Fälligkeit in Rechnung zu stellen.

BESONDERES Westside Motorsport GmbH ist verpflichtet, die in der Auftragsbestätigung angegebene Anzahl Gäste zu verpflegen. Der Kunde hat keinen Anspruch auf Lebensmittel, welche nicht verzehrt worden sind. Es obliegt der Westside Motorsport GmbH über die Verwendung der Speisen zu entscheiden.

GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG Für die Leistungen gewährleistet Westside Motorsport GmbH eine einwandfreie Qualität. Der Kunde ist verpflichtet allfällige Einwände oder Mängel gegen die Leistungen, während oder spätestens 48 Stunden nach dem Anlass, geltend zu machen. Danach gelten sämtliche Leistungen als genehmigt. Im Fall von Einflüssen höherer Gewalt (Unwetter, Erdbeben etc.), welche die Erbringung der Leistungen stören oder verunmöglichen, kann Westside Motorsport GmbH nicht haftbar gemacht werden.

ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND Anwendbar ist schweizerisches Recht. Der Gerichtsstand ist Reichenburg.

CHF 0.00

In your cart